Newsletter Anmeldung:
Newsletter Anmeldung:

Marktplatzentwicklungen von Kaufland sowie aktuelle Trends und Services rund um die E-Commerce Branche - abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden.


Der Turbo für Ihr Weihnachtsgeschäft

Mit Sponsored Product Ads durchstarten

Neben Aktionstagen wie der Black Week von Kaufland.de ist das Weihnachtsgeschäft für Händler die umsatzstärkste und wichtigste Zeit im Jahr. Entscheidend ist hierbei vor allem die Sichtbarkeit des eigenen Angebots: Mit Sponsored Product Ads erhält Ihr Sortiment auf Kaufland.de eine höhere Reichweite, wodurch Sie Ihren Umsatz in der Shopping-Season zusätzlich steigern können.

Wie funktionieren Sponsored Product Ads?

Sponsored Product Ads sind bezahlte Produktanzeigen, die auf Kaufland.de prominent angezeigt werden. Sie werden auf den folgenden Seiten ausgespielt:

  • Kategorieseiten
  • Suchergebnisseiten
  • Produktdetailseiten

Händler, die sich dafür entscheiden, Sponsored Product Ads für ihre Angebote zu nutzen, haben die volle Kostenkontrolle: Die Gebote im Second-Best-Auktionsverfahren und Kampagnenbudgets können individuell definiert werden und Kosten fallen nur dann an, wenn potenzielle Käufer auch tatsächlich auf Ihre Anzeigen klicken. Alle wichtigen Informationen zu Sponsored Product Ads finden Sie in unserem Video-Webinar:

Was sind die Vorteile?

Im Vergleich zu Werbeanzeigen im Display-Netzwerk oder auf Social Media Plattformen sind Sponsored Product Ads bezogen auf tatsächliche Conversions effektiver: Kunden, die auf diese Anzeigen klicken, befinden sich auf dem Online-Marktplatz und sehen sich bereits in bestimmten Kategorien sowie auf Suchergebnis- oder auf Produktdetailseiten um. Innerhalb der Customer Journey ist daher an diesem Punkt eine Conversion wahrscheinlicher als beispielsweise bei einer Facebook-Anzeige.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass sich Sponsored Product Ads harmonisch in das Gesamtbild der jeweiligen Seite einfügen und nicht als Werbung herausstechen, so wie es bei anderen Anzeigeformaten der Fall ist.

Die folgenden Zahlen vermitteln Ihnen einen Eindruck von der Performance von Sponsored Product Ads während der Kaufland.de Black Week und in der Vorweihnachtszeit des vergangenen Jahres:

Sponsored Product Ads in Zahlen

Kaufland.de Black Week (23.11.2020-30.11.2020):

  • Click Through Rate (CTR): 2,6 %
  • Conversion Rate (CR): 4,0 %
  • Advertising Cost of Sale (ACoS): 10,3 %

Vorweihnachtszeit (01.11.2020-20.12.2020):

  • Click-Through-Rate (CTR):  2,5 %
  • Conversion-Rate (CR): 4,2 %
  • Advertising Cost of Sale (ACoS): 10,6 %

Sie sind neugierig geworden? Dann probieren Sie es doch direkt aus und starten mit unseren Sponsored Product Ads durch!

Wie kann ich Sponsored Product Ads effizient planen und optimieren?

Wenn Ihre Sponsored Product Ads ausgespielt werden und Kunden auf Ihre Anzeigen klicken, sollten Sie bereits im Vorfeld einige Dinge sicherstellen, damit Sie die Wahrscheinlichkeit einer Conversion maximieren. Die folgenden Tipps können Ihnen dabei helfen:

  • Stellen Sie sicher, dass Kunden alle wichtigen Informationen zu einem Artikel erhalten, wenn Sie auf Ihre Anzeige klicken.
  • Vergewissern Sie sich, dass der Artikel der richtigen Kategorie zugeordnet ist.
  • Bereiten Sie die Produktbeschreibung strukturiert auf und stellen Sie sicher, dass alle Informationen schnell erfassbar sind.
  • Bieten Sie den Kunden ausreichendes und hochwertiges Bildmaterial, damit sie sich einen umfassenden Eindruck von dem Artikel verschaffen können.
  • Führen Sie relevante Keywords im Titel des Artikels auf.
  • Stellen Sie sicher, dass der Preis des Artikels wettbewerbsfähig ist.
  • Viele und gute Bewertungen begünstigen die Kaufentscheidung.

Darüber hinaus stehen Ihnen Möglichkeiten zur Verfügung, die Performance Ihrer laufenden Kampagnen zu optimieren. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie in unserem Video-Webinar  zu dem Thema.

Fazit

Sponsored Product Ads sind eine sehr effiziente und einfache Möglichkeit, um Ihren Umsatz im Weihnachtsgeschäft zu steigern. Durch die Optimierung Ihrer Produktdaten und einem effizienten Kampagnenmanagement können Sie zudem die Chancen auf Conversions zusätzlich erhöhen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.